FAMOS Interior Factory
1
2
3
Schott-
und Schalungswände
aus Metall

Grodzie i szalunki metalowe

Das Schott- und Schalungssystem zeichnet sich durch eine nahezu vollständige Vorfertigung der Montageelemente und -profile aus, welche eine einfache und schnelle Montage sowie einen hohen Standard der Räume gewährleistet. Die in diesem System konzipierten Räume entsprechen allen gesetzlich geforderten Feuerwiderstandsklassen und bieten einen sehr guten Schallschutz.

Neben den herkömmlichen Schotten und Schalungen fertigen wir auch Schotten und Schalungen für Nassräume.

Wir bieten:

  • Schalungsplatten C-25mm
  • Schalungsplatten B0/B15-25mm
  • Schottplatten C-50mm
  • Schottplatten B15-50mm
  • Schallschutz-Schottplatten B15-50mm
  • Schottplatten mit Kabeltrasse B15-50mm
  • Schottplatten B15-80mm

Schalldämmung

  • Schalung B0/B15-25mm – Rw = 32dB
  • Schott C-50mm – Rw = 31dB
  • Schott B15-50mm – Rw = 35dB
  • Schallschutz-Schott B15-50mm – Rw = 40dB
  • Schallschutz-Schott B15-50mm – Rw = 49dB NEU!!!
  • Schott B15-80mm – Rw = 42dB

Konstruktion

In der Konstruktion werden „Sandwich“-Wandplatten aus verzinktem Stahlblech angewandt, die mit PVC-Dekorfolien bedeckt sind. Zwischen den Platten befindet sich ein Mineralwollkern zur thermischen und akustischen Isolierung. Die mit einem Verbinder zusammengehaltenen Längskanten der Platten sind so geformt, dass sie „eigene Federn“ bilden, welche nach dem Zusammenfügen der Platten eine profillose Kontaktverbindung ergeben.

Das Angebot des Herstellers umfasst ein komplettes System: untere und obere Führungen, multifunktionale Eckprofile, die variantenreiche Verbindungen zwischen Wänden sowie zwischen Wand und Kassetten- oder Lamellendecke ermöglichen, Kabelummantelungen sowie Schalungstüren, Fenstereinfassungen, Bullaugen, Nischen für Feuerlöscher. Die Verwendung des „Omega“-Profils in den Verbindungen ermöglicht es, trennbare Plattenverbindungen zu schaffen, wodurch eine einfache Demontage der Wände ermöglicht wird.

Feuerwiderstand

Die zur Herstellung der Wandplatten verwendeten Grundmaterialien sind als nicht brennbar eingestuft, und die Außenverkleidungen besitzen die Beschaffenheit von schwerentflammbaren Werkstoffen.
Alle Konstruktionsmaterialien sind nicht toxisch.
Die hier präsentierten Wandkonstruktionen haben internationale Standard-Brandprüfungen für die Klasse B im „DANTEST“-Labor in Kopenhagen, im BRANDVERSUCHSHAUS-Labor in Hamburg und in nationalen Laboratorien bestanden und erfullen die einschlägigen Anforderungen des Internationalen Übereinkommens über die Sicherheit auf See SOLAS-1974 in der geänderten Fassung. Auf dieser Grundlage wurden von den Verwaltungsbehörden und Klassifikationsgesellschaften verschiedener Länder Zertifikate für die Klassen B0 und B15 erteilt.

Galerie

Realizacje